Presseberichte

Hier finden Sie einige Presseberichte zu unserem Unternehmen 

Herr der Schlüssel

[Quelle: Ruhrnachrichten vom 18.04.2012]

Mal eben braucht man einen kleinen Pinsel, eine Schraube fehlt oder ein Dübel. Die Kunden von Sicherheitstechnik August müssen dafür nicht weit fahren. Chef Jan Heinig hat an der Sundermannstraße 39 den kleinen Baumarkt um die Ecke eröffnet. Im Hauptgeschäft, um die Ecke, an der Langen Straße 79,
bietet er alles, was man braucht, um sich in Haus und Wohnung sicher zu fühlen. Außerdem einen Schlüsseldienst und eine Schilder-Gravurwerkstatt.

Jan Heinig hatte 25 Jahre Erfahrung in der Sicherheitstechnik und im Familienbetrieb August gearbeitet, bevor er ihn am 1. Juli 2010 übernommen hat.
„Der Service ist entscheidend“, betont der Unternehmer. Und diesen Service bietet er seinen Kunden, die oft langjährige Stammkunden sind. –
Auch mit dem Schlüssen-Notdienst auch rund um die Uhr. Immer wieder fallen Menschen, die vor verschlossener Tür stehen, auf die schwarzen Schafe in der Branche herein. Bei Sicherheitstechnik August kostet die Notöffnung pauschal 40 Euro zu Tageszeiten und 80 Euro abends,
nachts und sonntags. Auf die Festpreise können sich die Kunden verlassen, ebenso wie auf die Ideen und den  Service der Sicherheitsexperten.
Auto-Schlüssel

Das Schlüssel-Lager bei August ist riesig – da gibt es kaum etwas, was es nicht gibt. Auch alte Möbelschlüssel, alte Bartschlüssel, die nur noch wenige auftreiben können, oder Oldtimer-Schlösser kann Jan Heinig mit seinen sieben Mitarbeitern noch beschaffen.
Und auch KFZ-Schlüssel mit Wegfahrsperre hat Sicherheitstechnik August von den meisten Fabrikaten vorrätig, und sie kosten oft nur halb
so viel wie im Autofachhandel.


Sicherheit fängt am Briefkasten an. Viele Modelle zeigt August in seiner Ausstellung – auch schwarz-gelbe,
mit denen BVB-Fans Farbe bekennen. In den Räumen an der Sudermann-straße hat Heinig neben Eisenwaren
und Baumarkt-Artikeln auch eine Schilder-Gravur-Werkstatt eingerichtet.
Auch die Stadt Dortmund ist dort Kunde.
Rauchmelder

Qualitätsschlösser von Abus, die Jan Heinig alle selbst testet, bevor er sie einkauft oder einbaut, gibt es um die Ecke im Hauptgeschäft. Und auch Sicherheitsriegel und -schlösser für Türen und Fenster. „Immer schön auf dem Teppich bleiben. Nie abheben“, ist die Devise des Familienunternehmens, das für die Kunden und ihre Sicherheit da sein will. Alarmanlagen baut das Team von Jan Heinig in Häusern ein; Rauchmelder von guter Qualität, die auch wirklich sicher sind, kann es koppeln, so dass man in allen Zimmern hört, wenn Gefahr droht. Im Bereich Rauchmelder arbeitet August eng mit den Experten von der Feuerwehr zusammen. Tresore geben den Kunden Sicherheit vor Einbrechern, die es auf schnelle Beute abgesehen haben. Neu und sinnvoll sind CO2-Melder, die wie die Rauchmelder auch mit Alarmanlagen verbunden werden können.

Kostenlose Angebote gehören bei Sicherheitstechnik August zum selbstverständlichen Service. „Man kann erst vor Ort sehen und empfehlen, ob sich bei der Tür ein Panzerriegel oder eine anderer Sicherheitsschutz anbringen lässt“, sagt Heinig. Denn wichtig sind ihm beide S: Sicherheit und Service.